Bibliothek
Deutsch

DEIMOS

298.0K · Vollendet
LizzyFatima
225
Kapitel
72.0K
Lesevolumen
9.0
Bewertungen

Zusammenfassung

"Lauf nicht, mein Weib. Stell dich meinem Feuer. Ich verspreche dir, es wird dich nicht verbrennen, aber Vergnügen aller Art bringen." Er flüstert heiser, seine rosa Zunge streichelt sinnlich seine feuchte, pralle Unterlippe, er ist hungrig nach meinem Fleisch, nach meinem Körper. "Bitte lass mich gehen." Ich flehe ihn an, ein leises Wimmern verlässt meine Lippen. Er schüttelt den Kopf, um ein böses Teufelsgrinsen auf seinem Gesicht zu verleugnen. "Wenn du rennst, nehme ich an, dass du willst, dass ich dich jage. Wenn ich dich danach finde, werde ich dich verschlingen." Er spricht mit einem tiefen erregten Knurren, seine Augen studieren scharf meine hüpfenden Brüste und meine entblößten zitternden Schenkel. "Erbarme dich." Ich wimmere, weil ich weiß, dass ich von ihm gnadenlos gefressen werde. "Komm her, Kumpel." Sein Ton ist unschuldig, als ob er verspricht, dass er mir nichts tun würde. Aber ich kenne die Bestie, die sich verkleidet dahinter versteckt. Deimos breitet seine Arme weit aus und macht einen großen Schritt nach vorne, um mich zu fangen, und das ist alles, was ich brauche, um seine sündige Warnung zu ignorieren und wegzulaufen. ~~~ DEIMOS ist weder Mensch noch Wolf. Er ist ein Gott, das Alpha der Alphas. Sie sagen, er hat keine Seele, denn seine Augen halten Kälte, die keine Hitze schmelzen kann, sein Herz ist unnachgiebig und emotionslos, gezeichnet von seinen Kämpfen, die von hohen Mauern bewacht werden. Er ist rücksichtslos, injiziert Horror in andere und strebt danach, ihn abzuwehren. Schlachten ist sein Vergnügen. Er versteht nicht die wahre Bedeutung von Liebe oder Gefährten, aber er gehört mir. Wie kann ich einen Mann wie diesen dazu bringen, mich seinen zu nennen? Wie kann ich ihn dazu bringen, mich zu wollen? Gegensätze ziehen sich an, sagt man, aber lohnt es sich, für deinen Partner zu bluten? Sag mir, ist es möglich, einen Gott im Namen der Liebe in die Knie zu zwingen?

WerwolfRomantikdominantAlphaABOErotik

Prolog

Ich habe es nie wirklich verstanden. Die Bedeutung von Partnerschaften, warum wir sie brauchen, für sie leben, für sie sterben. Ich wusste nur, dass ich meinen Wolf und meine Seele hatte, und das war alles, was ich brauchte. Was ich lernte, als ich aufwuchs, war nicht die Berührung des Feuers oder die ewige Liebe, die deine Gefährten dir geben können, sondern dass der Gefährte, um den du betest, in Zeiten der Not nie kommt. Wenn dir die Haut von den Knochen gerissen wird, wenn du an einen Pfahl gezerrt und gefesselt wirst, um ausgepeitscht zu werden, selbst wenn du zum Mond schreist, um ihn dir zu geben, um dich von diesem Elend zu erlösen. Dein Herz beginnt langsam zu zerbröckeln, deine Träume zerplatzen und du beginnst den Weg zu einer neuen Stärke, während du deinen Ritt nach oben antrittst.

Es war mein Schicksal, als Alphaweibchen geboren zu werden und zu herrschen. Als ich aufwuchs, war meine Kindheit nicht von Fürsorge, Wärme oder Liebe geprägt. Stattdessen war sie von Kämpfen geprägt. Kämpfen, um zu überleben. Kämpfen, damit ich am nächsten Tag die Schönheit der Sonne sehen kann. Meine Eltern, denen das Rudel wichtiger war als ihr sterbendes Kind, und meine Brüder, die mir vor die Füße spuckten, weil ich als Frau geboren wurde. Ich hatte niemanden, den ich mein eigen nennen konnte. Niemanden, der mich in den Arm nahm und sagte: "Es wird alles gut". Der einzige Grund, warum man mich am Leben ließ, war, dass die Heilerin eine Vision von meiner Zukunft hatte, von meiner Herrschaft und dem Wohlstand, den ich dem Rudel bringen würde.

Geblendet von der Macht, die mir das Alphatierdasein verlieh, verlor ich den Überblick über das, was wichtiger war: Er hatte mehr Macht als das Alphatierdasein und er kam zu mir.

Wir kannten die wahre Liebe erst in dem Moment, als sich unsere Herzen berührten und unsere Seelen sich vereinten. Am Ende war er mein und ich war sein. Deimos und ich.

A/N

⚠️WARNUNGEN: BITTE LESEN. WICHTIG. ⚠️

1) Dies ist eine DARK-ROMANCE, also wenn Sie sich mit dieser Art von Büchern nicht wohlfühlen, lesen Sie bitte nicht. Ihr wurdet gewarnt!

2) In meinen Büchern gibt es KEINE Ablehnung oder eine zweite Chance für einen Partner.

3) Die männliche Spezies in meinen Büchern hat die Herrschaft über die Weibchen, da ihre Welt einer bestimmten Hierarchie folgt. Ihre Welt unterscheidet sich sehr von unserer menschlichen Welt mit anderen Werten und einer anderen Ethik. Vergleichen Sie sie also nicht und sagen Sie mir nicht, dass bestimmte Szenen missbräuchlich sind, denn ich tue mein Bestes, um das Verhalten von Tieren darzustellen, und sie werden rau und hart sein.

4) Die weibliche Alphaprotagonistin in diesem Buch unterwirft sich zu bestimmten Zeiten ihrem Gefährten. Wenn ihr eine weibliche Hauptfigur sehen wollt, die unrealistisch "immer stark ist und niemals bricht", dann geht bitte woanders hin, anstatt Kommentare zu schreiben, in denen ihr eure Enttäuschung, euren Hass und eure Verärgerung ausdrückt. Ich möchte überhaupt keine Hasskommentare über meine Figuren lesen.

5) Meine Protagonisten sind ausgewachsene, reife Erwachsene. KEINE Kinder. Wenn du sie immer glücklich sehen willst, nie streiten und die ganze Zeit im La-La-Land leben willst, ist dieses Buch NICHT für dich.

6) Kopieren Sie mein Buch nicht, ich werde Sie finden und anzeigen und rechtliche Schritte einleiten! Autoren investieren viel harte Arbeit für ihre Leser.

7) Sie müssen mindestens 16 Jahre alt sein, um dieses Buch zu lesen, es ist ein Buch für Erwachsene und nicht für junge Leser.

8) Konstruktive Kritik wird akzeptiert, aber gemeine Kommentare werden gelöscht!

9) Seien Sie bitte auch zu anderen Lesern nett, sie haben ihre eigene Meinung, Sie müssen ihnen nicht Ihre Meinung aufzwingen.

So, fertig! Und jetzt viel Spaß beim Reiten, meine kleinen Wölfe ❤️.