Bibliothek
Deutsch
Autor
Amal A. Usman
706.0K
Wörter
7
Geschichten

Geschichten

Gefangener zu meinem Kumpel

2.0K·Amal A. Usman

„Du bist eifersüchtig“, unterbricht er mich, bevor ich sprechen kann. "Was?" frage ich, verwirrt darüber, was das verraten hat. „Du bist wütend auf mich, weil du eifersüchtig auf Scarlett bist. Ich kann nicht glauben, dass ich nicht daran gedacht habe.“ "Nein, bin ich nicht!" Woher weiß er, dass ich eifersüchtig auf Scarlett bin? Ich habe nicht einmal etwas gesagt. "Ja, du bist. Schämst du dich nicht?“ "Scham?" fragte ich, verwirrt darüber, was Scham mit Eifersucht zu tun hat. „Ja, schade. Schämst du dich nicht? Du bist eifersüchtig auf eine Frau, die mit deinem Partner zusammen ist, der nichts mit dir zu tun haben will. Ist das nicht erbärmlich?“ fragt er und schockiert mich mit seinen grausamen Worten. "Warum würdest du so etwas sagen?" frage ich und spüre, wie meine Stimme zittert. „Denn wenn du deinen Platz vergessen hast. Du bist mein bestimmter Partner, aber du wirst niemals mein auserwählter Partner sein“, sagt er, und Gift trieft aus jedem Wort. Ich kann die Tränen nicht mehr zurückhalten, also laufe ich schnell vor ihm weg. Ich kann keine Sekunde länger in seiner Nähe verbringen. Ich wünschte, ich hätte keinen Kumpel. ****** Ana war wie jede junge Wölfin da draußen. Sie konnte es kaum erwarten, ihren Gefährten zu treffen. Sie hatte nicht erwartet, wie die Dinge an dem Tag verlaufen würden, an dem sie ihn endlich traf, oder wie er sie behandeln würde, sobald sie sich trafen. Anas Kumpel will nichts mit ihr zu tun haben, lässt sie aber nicht gehen. Ana fühlt sich für ihren Kumpel wie eine Gefangene. Ihr Verstand ist zerrissen, was sie tun soll. Sie wünscht sich, ihr Gefährte würde sie lieben, aber er zeigt keine Hoffnung darauf. Sie will versuchen, etwas mit ihm aufzubauen, aber er macht es ihr schwer. Er behandelt sie schrecklich und Ana weiß nicht warum. Ana wünscht sich, er würde sie ablehnen oder gehen lassen, aber das wird er nicht. Sie hat das Gefühl, dass er entschlossen ist, sie für immer zu seiner Gefangenen zu machen. Lies und finde heraus, wie Ana es überlebt, eine Gefangene für sie zu sein.

WerwolfVollendet

Die Amerikaner

746·Amal A. Usman

"Was!" sagt Ethan mit seiner allzu bekannten tiefen, unhöflichen Stimme. „Du hast mich geschlagen, was dazu geführt hat, dass mein Kaffee über mich geflossen ist“, sage ich und weise auf das Offensichtliche hin. „Also, was soll ich dagegen tun?“ Er spricht, als hätte er nichts falsch gemacht „Du solltest dich entschuldigen“, sage ich in einem Duh-Ton "Und warum sollte ich." "Weil das das ist, was Leute mit Manieren tun." "Das weiß ich, aber du verdienst kein Mitleid von mir." "Wow, wirklich, und warum ist das so?" "Weil schwarze Hündinnen wie du es nicht verdienen." „Ich habe dir mal ohne Nummer gesagt, dass du aufhören sollst, mich so zu nennen“, sage ich und werde wütend über seine Beleidigungen „Mach mich“, sagt Ethan und kommt einen gefährlichen Schritt näher auf mich zu. Ich sage nichts, sondern zische und gehe an ihm vorbei. Ich weiß nicht, warum ich überhaupt erwartet hatte, dass er etwas Besseres sagen würde. Immerhin ist es Ethan. -------------------------------------------------- ------------------------------- Dies ist eine Geschichte über zwei Menschen, die mehr als alles andere wussten, wie man das Wort Hass ausdrückt. Ethan hasst Adina mehr als alles andere auf der Welt und würde alles geben, um zu sehen, wie sie sich in Luft auflöst. Auf der anderen Seite könnte Adina sich um Ethan kümmern, abgesehen davon, dass sie sich nicht von ihm mit seinem arroganten Charakter überfahren lässt. Was passiert, wenn ein großer Zwischenfall all das ändert. Wie gehen diese beiden unterschiedlichen Menschen mit einem Gefühl um, das eigentlich verboten sein sollte, füreinander zu fühlen. Lesen Sie, um herauszufinden, warum die Person, die Sie am meisten hassen, diejenige ist, die Sie am meisten lieben können.

RomantikVollendet

Eine zweite Chance

5.0K·Amal A. Usman

„Warum kann ich dich verdammt noch mal nicht schlagen?“ Thomas schreit und klatscht mit dem Gürtel neben ihre Füße. „Warum“, er schlägt es an die Tür über ihrem Kopf. „Warum, verdammt noch mal“ auf die rechte und linke Seite ihres Körpers. Melina steht zitternd mit geschlossenen Augen und zwischen die Knie geklemmten Kopf an der Tür. Sie springt, schnüffelt an Thomas’ Kölnisch Wasser und versucht, sich noch mehr zu verstecken. Wahrscheinlich beugt er sich vor. „Ich möchte dir weh tun, Melina, aber ich kann verdammt noch mal nicht. Sag mir, warum ich verdammt noch mal nicht kann. Sag mir warum“, sie beißt sich auf die Lippen, um ihr Schluchzen zu unterdrücken, da sie befürchtet, dass sie ihre Situation verschlimmern werden. „Schau mich verdammt noch mal an, wenn ich mit dir rede“, sagt Thomas, packt sie an den Haaren und zieht ihren Kopf hoch. „Ich bin so-r-r-r-y“, sagt sie, als sie sich mit ihrem tränenüberströmten Gesicht und den blutunterlaufenen Augen zu ihm umdreht. „Hast du gedacht, es würde funktionieren? Hast du wirklich geglaubt, du könntest mich verhaften lassen und dann fliehen? Bist du so dumm, Melina?“ Er verstärkt seinen Griff um ihr Haar und es beginnt zu schmerzen. Melina kann nicht glauben, dass er das denkt. Wie wird sie beweisen, dass es nie ihre Absicht war, ihn verhaften zu lassen? ******** Melina Davis wurde mit dem Gesicht und dem Körper einer Göttin geboren. Ihr Herz war so schön wie sie, aber es hat ihr nie gut getan. Melina war die unglücklichste Frau der Welt, wenn es um die Liebe ging. Ihre erste Liebe war ein missbräuchlicher Betrüger, der dafür sorgte, Melinas Freundlichkeit auszunutzen. Der zweite, von dem Melina glaubte, dass er es wirklich wert war, ihr Herz zu verdanken, war weitaus gefährlicher als ihr erster. Sein Name ist Thomas Costanzo. Er ist der zweite Kommandant der Costanzo-Mafia. Er war in der Mafia-Welt sehr gefürchtet. Manche fürchteten ihn sogar mehr als den Don der Costanzo-Mafia. Melina wusste nicht, dass sie ihn nicht verärgern sollte, und sie tat es. Sie hat einem der gefürchtetsten Männer dieser Erde das Herz gebrochen, und jetzt ist er auf der Suche nach ihr. Sobald er sie gefunden hat, wird Melina sich wünschen, sie hätte sich nie mit ihm gekreuzt.

MafiaVollendet

Die Spiele des Herzens

6.0K·Amal A. Usman

"Ja, haben wir, aber ich möchte trotzdem, dass du bleibst." „Stefano, wir haben gerade unseren Streit beendet, und du hast mir keinen einzigen Grund genannt, warum ich bleiben soll, also gehe ich.“ „Nein, bist du nicht“, sagt er und kommt mir gefährlich nahe „Entschuldigung“, sage ich und lehne mich gegen die Wand „Du hast mich gehört; ich werde nicht zulassen, dass du mich verlässt“, sagt er, während sein Atem mein Gesicht mit jedem Wort, das aus seinem Mund kommt, streichelt. „Dann gib mir einen Grund zu bleiben“, sage ich und blicke aufgrund unserer Nähe auf den Boden. Ich fühle mich schüchtern, ihn so anzusehen, wie nah wir uns sind. ************************************************** Andrea Lopez ist eine schöne Frau mit einem wunderbaren Leben. Jede Frau würde sich wünschen, ihr Leben zu haben, aber Sie können nicht sicher sein, dass ihr Leben großartig ist. Andrea hat alles außer der einen Sache, die sie sich am meisten wünscht: Liebe. Alles, was sie jemals von der Liebe erhalten hat, ist Schmerz als Gegenleistung. Es gibt keine Liebe in ihrem Leben, aber alles ändert sich, als sie eine Reise nach Italien unternimmt. Sie trifft sich wieder mit ihrer ersten Liebe, Stefano Costanzo, einem kalten, rücksichtslosen Mann, der die Liebe hasst. Er würde lieber sein Herz aus seinem Körper reißen, als Liebe zu fühlen, aber wie lange wird er Liebe hassen? Wird sich der kalte, rücksichtslose Mann erlauben, wieder zu lieben, oder wird unsere Andrea nie die Liebe finden?

MafiaVollendet

Mein ungewollter Milliardär

44.0K·Amal A. Usman

Eleanor Brown ist eine reizende Dame, die versucht, über die Runden zu kommen. Sie bekommt einen Job, nachdem ihr ein unglückliches Ereignis widerfahren ist. Sie ist aufgeregt und kann es kaum erwarten, ein neues Kapitel in ihrem Leben zu beginnen. Ohne es von Eleanor zu wissen, wird dieses neue Kapitel ihres Lebens mit vielen Problemen gefüllt sein. Ihr Chef, Jason Crawford, glaubt, dass Eleanor aus anderen Gründen für ihn arbeiten möchte, und da er Eleanor nicht feuern kann, beschließt er, es ihr schwer zu machen. Wird Eleanor die Zusammenarbeit mit einem Chef überleben, der sie hasst, oder wird sie kündigen und den Deal zurückziehen, obwohl sie Geld braucht?

RomantikVollendet

Ahnungslose Liebe

4.0K·Amal A. Usman

"Er meint damit, dass ich einziehe, ob es dir gefällt oder nicht", sagt Ismail mit dem gleichen bösen Blick „Ich habe noch nie einen Menschen getötet, aber wenn Sie morgen aufwachen und Ihren Bruder tot vorfinden, wundern Sie sich nicht. Wir alle wissen, dass wir uns keine Minute lang ausstehen können, und Sie möchten, dass wir unter einem Dach leben " -------------------------- Dies ist ein Buch über zwei Menschen, die sich mehr als alles andere auf der Welt hassen. Sie sind lieber am Nordpol als zusammen im selben Raum. Ihre Abneigung gegeneinander war stark. Aber was passiert, wenn sie sich ein Dach teilen? Zerreißen sie sich gegenseitig oder lernen zusammen zu leben. Lesen Sie, wie diese beiden Menschen mit der Situation des Zusammenlebens umgehen und sich den Hindernissen stellen, die sie im Leben haben

BxGVollendet

Zur Liebe gezwungen

15.0K·Amal A. Usman

„Wenn Sie damit fertig sind, mein Haus zu bewundern, möchte ich Ihnen etwas klarstellen. Was heute Abend passiert ist, sollte sich nie wieder wiederholen, denn wenn es passiert, werde ich ihm nicht nur das Gesicht brechen.“ sagt er mit viel Wut in seiner Stimme. „WOW! Wirklich? Denn als ich das letzte Mal nachgesehen habe, bin ich eine freie Frau und kann tun, was ich will. Also hast du kein Recht, mir zu sagen, mit wem ich tanzen darf oder nicht, oder du hast das Recht, jeden Typen, den ich verprügele, zu verprügeln bin dabei." sage ich und schreie ihm den letzten Teil ins Gesicht, weil ich es mit Enzo und seinem Unsinn hatte. Ich sehe keinen Grund, warum er einen Typen verprügeln sollte, nur weil er mit mir getanzt hat!

CEO/BossVollendet